Artikel

Trotz schlechter Witterung fand am vergangen Sonntag der 2. Spieltag der F-Jugend in Erfurt statt. Nicht alle Teams konnten daran teilnehmen, da der Winter mit Schnee und Sturm für verwehte Straßen sorgten. Auch der VfB hatte Ausfälle zu beklagen und konnte nur mir drei statt vier Teams an den Start gehen. Umso erfolgreicher war das Abschneiden der jungen Suhlerinnen. Suhl I (M. Pape, F. Zastrow) und Suhl III (A. Ball, C. Müller) starteten in der Staffel B1. Im direkten Duell sicherte sich die erste Suhler Vertretung den umkämpften 2:0 Sieg. Danach konnte sowohl Suhl I als auch Suhl III alle ihre Spiele 2:0 gegen VC Gotha VII, VIII und IX gewinnen. Damit sicherten sich die Suhlerinnen Platz eins uns zwei und dieser Staffel. Suhl II konnte aus verschiedenen Gründen in der Staffel B2 nicht antreten. Dafür ging Suhl IV (V. Schübel, A. Hartung) in der Staffel A1 ins Rennen. In der stärksten Staffel bekamen die Suhlerinnen es mit VC Gotha I sowie VC Gotha I, III und IV (jeweils männlich) zu tun. Großer Kampfgeist sorgte für knappe und spannende Punkte. Leider reichte es nur für einen Sieg gegen VC Gotha IV männlich, welcher den vierten Platz der Staffel ergab.
Positiv fällt das Fazit der Spiele aus Suhler Sicht auf jeden Fall aus. Immer besser agieren unsere Jüngsten und können schon recht ordentlich die Trainingserfolge im Spiel umsetzten. Nächster Spieltag ist dann am 14. Februar 2010 in der Sporthalle Tinz in Gera. Bis dahin wird weiter fleißig trainiert, um die erbrachten Leistung zu wiederholen und noch zu steigern.