Artikel

Am 7. März parallel zum Pokalfinale in Halle / Westfallen reisten die Mädchen der E-Jugend zum letzten Vorrundenspieltag der U 13 Landesmeisterschaften nach Gotha. Beim letzten Spieltag erfolgte durch gute Leistungen der Aufstieg von Suhl I und Suhl II in die jeweils nächst höhere Spielkategorie. Leider waren sich die jungen Suhlerinnen dieser Herausforderung nicht bewusst. So blieben beide Teams an diesem Tag ohne Satz- oder Spielerfolg. Suhl I mit N. Ehrhardt, A. Uhlig, L. Orban und A. Hartung trat in der höchsten Leistungsklasse an. Mit jeweils 0:2 verloren die Suhler Mädchen der ersten Vertretung gegen die Teams von VC Gotha I sowie SWE Volley-Team Erfurt I und II. Die zweite Suhler Mannschaft mit M. Pape, V. Schübel, F. Zastrow, L. - M. Mildner verlor in der mittleren Leistungskategorie ebenfalls ihre Spiele gegen SWE Volley-Team III, Post SV Gera und VC Gotha II mit jeweils 0:2. Allerdings spielten hier auch 3 Spielerinnen der U 12 mit. Was das Auftreten der beiden Teams angeht, ist vor allem heraus zu heben, dass in der 2. Mannschaft die Spielfreude und der Kampf in jeder Situation der Spiel stimmte, obwohl die jungen Suhlerinnen stets dem Spielstand hinterherliefen. Diese Eigenschaften waren unserer 1. Mannschaft an diesem Tag nicht anzusehen und somit blieben sie leider hinter ihren Erwartungen.

Nun gilt es sich vorzubereiten auf den 2. Mai. An diesem Tag findet der Finalspieltag der U 13 in der Geraer Panndorfhalle statt. Hier spielen beide Mannschaften um die Plätze 5 - 8. Wir wünschen unseren Sportlerinnen dabei viel Erfolg.