Artikel

Die Sporthalle des Pierre de Coubertin Gymnasium in Erfurt war am vergangenen Sonntag Austragungsort der 2. Vorrunde der Thüringer Landesmeisterschaften der U13. Mit zwei Teams aus dem heimischen Suhl ging es in der mittleren Staffel B in die Wettkämpfe.

Auftakt machte das Suhler Duell, welches die erste Mannschaft in umkämpften Sätzen knapp mit 2:0 für sich entscheiden konnte. In den folgenden Begegnungen standen beide Suhler Teams den Mädchen des SWE Volley-Team III und Post SV Erfurt I gegenüber. Hierbei konnte unsere 2. Mannschaft ein 2:0 Sieg gegen die Postlerinnen einfahren und im letzten Spiel bei schwindenden Kräften eine anfangs knappe dann doch deutliche 0:2 Niederlage gegen SWE III hinnehmen. Die 1. Mannschaft verbuchte gegen Post Erfurt I einen klaren Sieg und fuhr nach unsicherem Start gegen SWE III ein Unentschieden mit einem Punkt mehr ein.

Am Ende bedeuteten diese Resultate den Verbleib in der Staffel B, da Suhl I den 2. und Suhl II den 3. Platz dieser Staffel einnimmt. Allerdings sind deutliche Fortschritte zu erkennen gewesen, welche auf erfolgreiches Spiel in der Zukunft hoffen lassen. Der nächste Spieltag ist zum Nikolaus in heimischer Halle (SH Aue), wo natürlich wieder um Punkte gekämpft wird.