Artikel

VfB II bittet zum Bundesliga-Vorspiel in die WolfsgrubeAm Samstag (29.11.) gibt es in der Wolfsgrube Suhl wieder ein echtes Nachwuchs-Highlight zu bestaunen. Ab 12:00 Uhr trifft die zweite Mannschaft des VfB 91 Suhl in der Thüringenliga auf die Teams vom HSV Weimar II und SWE Erfurt III. Dabei werden diese Paarungen als Vorspiele zur Volleyball Bundesliga Partie der VolleyStars Thüringen gegen den VC Wiesbaden (ab 19.00 Uhr) ausgetragen.

"Wir haben das Glück und dürfen auf dem komplett vorbereiteten Bundesligafeld unsere Begegnungen austragen. Banden, Tribüne Wechselbänke, alles wird so sein, wie man es abends von der 1. Bundesliga gewohnt ist", freut sich Trainer Mathias Fritsch auf die Heimaufgabe. Die "Zweite" will ihren kürzlich erspielten zweiten Platz in der Thüringenliga behaupten und hofft auf zahlreiche Unterstützung. Für Speis und Trank ist gesorgt und der Eintritt ist frei.

Die VolleyStars laden ab 19.00 Uhr (Einlass 18:00 Uhr) zum "Volleyball-Schultag" ein, bei dem es einen extra Fanblock für Schülerinnen und Schüler aus Suhl und Umgebung geben wird.
Der Spieltag gegen den VC Wiesbaden wird präsentiert von der AOK PLUS Sachsen/Thüringen. Zahlreiche Gewinnspiele und Informationen rund um das Thema Gesundheit, Sport und Bewegung warten auf die Besucher. Auch das beliebte Aufschlag-Gewinnspiel findet erneut in der 10-Minuten-Pause statt. Unter dem Motto "Gemeinsam für Thüringen – gemeinsam erstklassig!" soll es dem Vorjahresdritten aus der hessischen Landeshauptstadt so schwer wie möglich gemacht und der ein oder andere Punkte in Südthüringen behalten werden.