Artikel

Am Sonntag, den 26. April 2015, ging in Erfurt die U13 bei der letzten Vorrunde der Landesmeisterschaft aufs Feld. Mit letzten Tests, sowohl sportlich als auch personell, sollte für den Ernstfall im Landesfinale am 07. Juni in Suhl geprobt werden.

Dabei konnte Suhl I den Tagessieg erringen. Mit Siegen gegen die weiblichen Teams vom VC Gotha, das SWE VT Erfurt sowie den beiden männlichen Teams vom Schmalkalder VV wurde der Finaleinzug und Medaillenanspruch der Suhler Mädchen bestätigt. Suhl II ging mit einer gemischten Bilanz aus dem letzten Vorrundenturnier. Gegen die Jungs vom Erfurter VC gelang ein Sieg, die Jungs von Gotha konnten die Suhlerinnen nicht besiegen. Gegen die Mädchen aus Schmalkalden konnte das Spiel nicht erfolgreich gestaltet werden, dafür wurden die Sonneberger Mädchen 2:0 besiegt. Im Finale am 07. Juni in Suhl werden aber beide Suhler Teams im Finale um die Medaillen spielen. (Team: T. Conrad, J. Otto, L. Stark, L. Socher, R. Mai, J. Anschütz, L. Koch, A. Vestner, S. Handner)

Dritter Platz beim Rhön-Rennsteig-Kreispokal der Männer

Zum Kreispokalturnier des Rhön-Rennsteig Kreisverbandes startet auch eine männliche Mannschaft des VfB 91 Suhl. Nach der Halbfinalniederlage gegen den Schmalkalder Gastgeber wurde das Spiel um Platz 3 gewonnen und ein guter Auftakt für die Wiederbelebung des Männervolleyballs unter dem Dach des VfB 91 Suhl gefeiert. (Team: R. Just, T. Walther, Frank  Maslowski, D. Fehmerling, K. Linz, M. Fritsch, M. Pfeiffer)