Artikel

U14 LandeskaderberufungZum Pokalfinalturnier des Thüringer Volleyballverbandes am 25. April 2015 fanden auch zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen im Rahmen des wichtigsten Thüringer Verbandsevent im Hallenvolleyball statt. Unter den Geehrten und Ausgezeichneten befanden sich gleich zwei Teams des VfB 91 Suhl.

Die Landesmeisterinnen der U14 wurden von Landestrainer Jan Kichrhöfer in den Kader des Thüringer Volleyballverbandes einberufen und dafür ausgezeichnet. Ebenfalls erhielten die Mädchen von VfB 91 Suhl III eine Auszeichnung für ihre Leistungen als Staffelmeister der Landesklasse-Süd Damen 2015, in der sie mit zwanzig Siegen den ersten Platz und den Aufstieg in die Verbandsliga erpsielen konnten.

Ausgezeichnet vom Vorsitzenden des Leistungssportausschusses, Torsten Barth, sowie dem TVV-Vizepräsidenten Sven Kühnel, nahmen in der U14 (grüne T-Shirts) Joan Müller, Vanessa Riechert, Nelli Straube, Tabea Conrad und Sarah Strabe ihre Berufungsurkunde in Arnstadt entgegen. (es fehlt: Anna-Lena Krenz)

VfB III Staffelmeister LKSD 2015Die dritte Mannschaft, bestehend aus Kapitänin Laura Orban, Lisa Hofmann, Isabell Haferung, Stefanie König, Anna Ball, Lina Straube, Fabia Zastrow, Sarah Straube und die kürzlich in den Landeskader berufene Sophie Tauchert (es fehlt: Nadine Wadasz), erhielten die Meisterurkunde und einen Landesspielball der Firma Molten für ihren Erfolg.

Wir beglückwünschen unsere Volleyballerinnen für ihre Ehrungen und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg bei der wohl schönsten Sportart der Welt.