Artikel

Erfolgreiche U20 hält zusammen!!

Die U20 des VfB hat den 2. Platz in Thüringen verteidigt. In Weimar konnte gegen den gastgebenden HSV Weimar 2:1 gewonnen werden, viel Aufregung gab es dabei bei einigen Schiedsrichterentscheidungen in den entscheidenden Phasen, die erneut einen faden Beigeschmack für die Thüringer Schiedsrichter hinterlassen. Von einer „Dienstleistung für die spielenden Mannschaften“ kann leider nicht die Rede sein, auch ein provokatives Einstecken der gelben und roten Karten bei nachfolgenden spielen zeugt nicht vom nötigen Fingerspitzengefühl der vermeintlich Unparteiischen. Gegen Einheit Sömmerda erspielte sich Suhl ein souveränes und nie gefährdetes 2:0. Im Finale gegen das SWE Volley-Team Erfurt, gespickt mit erfahrenen Spielenernnen aus der 3. Liga, konnte bis Satzmitte gegengehalten werden, am Ende setzte sich die größere Erfahrung aus der niveauhöhreren Liga aber klar durch. Glückwunsch zum verdienten Goldmedaillen-Sieg an Erfurt!

Die Suhlerinnen haben den Nachweis erbracht, auch in der U20 mit einem jungen Kader die Nummer 2 im Land zu sein. Ziel erreicht, Mission erfüllt. In Dresden kommt es am 4. Mai zum Vergleich des Regionalbereiches Ost, dort haben die Suhlerinnen die Chance, erneut gegen junge bundesligaerfahrene Athletinnen zu spielen und mit ihnen die Kräfte zu messen. Viel Erfolg!

Kader: L. Schmidt, S. Conrad, C. Freigang, L. Orban, J. Becher, L. Oeltermann, V. Vestner, S. Peter, A. Uhlig, M. Eberhard, L. Kälber